Samsung Galaxy A12

Das Design des Galaxy A12 ist dezent und in zeitlosen Farbtönen gehalten. Dank der nahtlosen Übergänge an den Seiten liegt es angenehm in der Hand und ist einfach zu bedienen. Setzen Sie ein modisches Statement, indem Sie entweder Schwarz oder Weiß als Farbpalette wählen.

Akkukapazität

Die heutige Generation braucht ein Smartphone, das alles kann. Die große Akkukapazität von 5.000 mAh, mit der das Galaxy A12 ausgestattet ist, gibt Ihnen genug Power, um das meiste zu tun, was Sie sich vorgenommen haben. Und dank der 15-Watt-Schnellladefunktion müssen Sie auch nicht lange warten, bis Sie wieder Strom haben und loslegen können.

Verarbeitungsqualität

Das A12 entspricht dem A21s in vielerlei Hinsicht, einschließlich der CPU, dem Speicher, dem Bildschirm und der Kamera. Falls es Abweichungen gibt, sind diese eher gering. In dieser Preisklasse ist die Verarbeitungsqualität akzeptabel und weist keine wesentlichen Mängel auf. Obwohl es nicht das beste Smartphone auf dem Markt ist, hat es ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und seine Akkulaufzeit ist unglaublich.

Akkulaufzeit

Das Galaxy A12 enthält einen Akku mit einer Kapazität von 5.000 Milliamperestunden. Im eingeschalteten Zustand verbraucht ein Mobiltelefon zwischen 100 und 500 Milliampere Strom pro Stunde. Die Akkulaufzeit des Samsung Modells liegt zwischen 10 und 50 Stunden. Das individuelle Nutzungsverhalten hat einen erheblichen Einfluss auf die tatsächlich verbrauchte Gesamtzeit.

Speicherkapazität

Sie haben die Möglichkeit, das Galaxy A12 entweder mit 32 GB, 64 GB oder 128 GB integriertem Speicherplatz zu kaufen. Sie können die Speicherkapazität auch mit einer microSDXC-kompatiblen Speicherkarte erweitern. Je mehr Speicherplatz Ihr Smartphone hat, desto mehr Bilder, Filme und Anwendungen können Sie dort speichern.

Display

Die meisten Samsung-Smartphones haben OLED-Displays, die durch ihre satten Farbpaletten, hohen Kontraste und Helligkeit auffallen. In Anbetracht der Kosten des A12 ist es offensichtlich, dass dies keine Option ist. An dieser Stelle wurde ein langweiliges LCD platziert. Die Helligkeit des Bildschirms von 513 Candela pro Quadratmeter macht ihn tagsüber unbrauchbar, und das Galaxy A12 hat zudem nichts, was auch nur im Entferntesten an einen erweiterten Farbraum erinnert. Der Kontrast des Displays beträgt nur 1351:1. Die Schärfe des Bildschirms ist ebenfalls nicht sehr beeindruckend. In der Praxis zeigt sich jedoch schnell, dass die Blickwinkelstabilität unterdurchschnittlich ist. Das Display ist blass und bietet keine starken Kontraste, außerdem ist die langsame Betriebsgeschwindigkeit wirklich ärgerlich.

Kunststoffrückseite

Das Display des Galaxy A12 hat eine Standardgröße von 6,5 Zoll, wie sie bei den meisten modernen Smartphones zu finden ist. Das Display nimmt den größten Teil der Vorderseite ein, und die nach vorne gerichtete Kamera ist in einer winzigen Aussparung am oberen Rand des Bildschirms versteckt. Der Fingerabdrucksensor befindet sich nicht im Display selbst, sondern in der Einschalttaste, die sich am rechten Rand des Geräts befindet. Die Displayränder sind bei Geräten der Einstiegsklasse oft etwas größer. Vor ein paar Jahren hätten die Käufer dieses Frontdesign noch als sehr elegant empfunden. Der bescheidene Preis ist der schmucklosen Kunststoffrückseite angemessen.

Features

Als Aktionsgerät ist das Samsung Galaxy A12 bei vielen verschiedenen Geschäften zu finden, vor allem aber bei Schnäppchenjägern. Das Android-Smartphone mit dem Namen Galaxy A12 wurde mit der Version 10 des Betriebssystems veröffentlicht. Das für Einsteiger gedachte Smartphone verfügt über ein 6,5 Zoll großes Display mit einer Auflösung von 720 x 1.600 Pixeln. Das Gerät hat Abmessungen von 164 mal 75,8 mal 8,9 Millimetern und wiegt 205 Gramm. Laut IP-Zertifizierung bietet es weder Schutz vor Wasser noch vor Staub. Für die Mediatek Helio P35 CPU steht eine Arbeitsspeicherkapazität von 4 Gigabyte zur Verfügung. Das Gerät bietet LTE-Konnektivität. Außerdem ist Bluetooth in der Version 5.0 integriert. Außerdem unterstützt das Galaxy A12 den NFC-Standard. Die Hauptkamera auf der Rückseite des Geräts hat eine Auflösung von 48 Megapixeln, während die Kamera auf der Vorderseite des Geräts eine Auflösung von 8 Megapixeln hat.

Testbericht

Vor- und Nachteile

  • Preis
  • Akku
  • Speicher
  • Display

Fazit

Nutzer, die sich für ein Smartphone mit einer substanziellen Ausstattung im mittleren Preissegment interessieren, werden mit dem Galaxy A12 auf ihre Kosten kommen. Es kann für eine Vielzahl von alltäglichen Aktivitäten verwendet werden. Es verfügt sowohl über eine Frontkamera, die für die meisten Zwecke gut genug ist, als auch über eine starke Hauptkamera. Damit ist es eine ausgezeichnete Wahl für alle, die sich für das Aufnehmen von Handyfilmen oder das Fotografieren interessieren.

Veröffentlicht in Smartphones Getagged mit: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

  • Preis
  • Akku
  • Speicher
  • Display